Kreatin

Kreatin gilt als eines der beliebtesten Supplemente, wenn es um Muskelaufbau geht, außerdem ist es das wahrscheinlich am besten erforschte Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt. Hier erfährst du was du über Kreatin wissen musst und wie es uns zugutekommt.

Was hat es für eine Funktion?

Kreatin ist eine Kohlenstoff-Verbindung, der in geringen Mengen in der Leber und in den Nieren produziert wird Wasser im Muskel speichert, dadurch kann er Voluminöser erscheinen. Außerdem kann es zu schnellerem Muskelwachstum und einer höheren Maximalkraft führen.


Gibt es Nebenwirkungen?

Wenn man Kreatin supplementiert, gibt es eigentlich keine Nebenwirkungen. Die einzig nachgewiesene ist eine leichte Gewichtzunahme, die von den erhöhten Wasseransammlungen in Muskeln kommt. Bei einer zu hohen Dosis von Kreatin können allerdings Magenkrämpfe und Durchfall auftreten, kontrollierte Studien belegen aber, dass diese bei der richtigen Menge nicht nachweislich auftreten.

 

Welche Menge ist empfehlenswert?

Verschiedene Studien zeigen, dass eine Aufnahme von 1g pro Kg Körpergewicht empfehlenswert ist, andere wiederum, testeten es mit 5g pro Tag, bei diesen wurde ebenfalls eine signifikante Leistungssteigerung festgestellt. Für welche Menge du dich entscheidest ist also dir überlassen, denn bei keiner Form der Studien traten Nebenwirkungen auf, beides ist also unbedenklich.


Pulver oder Kapselform?

Kreatin gibt es als Pulver und in Kapseln, welche dieser Formen sinnvoller ist, muss jeder für sich entscheiden, beides hat Vor- und Nachteile. Kreatin Monohydrat, also Pulver, ist schwerer transportierbar da es weniger kompakt ist, allerdings ist es günstiger als in Kapseln. Die Kapselform kostet zwar mehr, braucht aber weniger Platz und ist wahrscheinlich besser, wenn man auf Reisen ist.

 

Fazit

Kreatin zählt wie gesagt zu den am besten erforschten Nahrungsergänzungsmitteln auf dem Markt, einige Studien belegen sogar, dass es präventiv gegen Nervenerkrankungen schützt, die Knochendichte verbessern kann oder die Gedächtnisleistung verbessert. Seine Hauptaufgabe ist es trotzdem, die Muskelkraft und Kraftausdauer zu verbessern. Wer also von diesen Vorteilen profitieren möchte, sollte täglich extra Kreatin zu sich nehmen.

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Muskeln

Hypertrophie